FAQs

Wer kann Mitglied des Vereins „Stiere 100 – Club der Handballfreunde e.V.“ werden?

Mitglied des Vereins können grundsätzlich Unternehmen, Unternehmer und Freiberufler werden. In Einzelfällen können auch Privatpersonen als Mitglied in den Verein aufgenommen werden.

Wie kann man Mitglied des Vereins werden?

Interessenten stellen einen Antrag auf Beitritt und akzeptieren damit die geltende Satzung des Vereins. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme.
Bei Zustimmung des Vorstandes ist die Aufnahme erfolgt.

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Der Mitgliedsbeitrag wird satzungsgemäß von der Mitgliederversammlung festgesetzt. Für das laufende Geschäftsjahr beträgt der Jahresbeitrag 200,- Euro.

Was ist unter einer Werbeumlage zu verstehen?

Zur Erzielung des Vereinszwecks hat jedes Mitglied auf Basis der Satzung des Vereins und der Kooperationsvereinbarung mit dem Verein „Mecklenburger Stiere Schwerin e.V.“ einen finanziellen Beitrag (Werbeumlage) zu leisten. Die Höhe der Werbeumlage wird durch Beschluss des Vorstandes mit Zustimmung des erweiterten Vorstandes jährlich festgesetzt.

Ist es möglich, zusätzliche Werbeleistungen, die über die Werbeumlage hinausgehen, zu buchen?

Ja, die Möglichkeit besteht. Mitglieder, die zusätzliche Werbeleistungen (z.B. Banden, LED - Wand, Spielerpatenschaften) buchen wollen, können dieses selbstverständlich tun. Die Buchung und Umsetzung dieser zusätzlichen Leistungen erfolgt über die Geschäftsstelle des Vereins.

Können Sponsoren höherer Segmente Mitglied im Verein „Stiere 100“ werden?

Ja, die Möglichkeit besteht selbstverständlich. Diese Sponsoren haben die Möglichkeit, als passive Mitglieder dem Verein beizutreten.

Wie kann die Mitgliedschaft im Verein gekündigt werden?

Ein Mitglied kann jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand aus dem Verein austreten. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate zum 30. Juni eines jeden Jahres.